Crisis 2019 - Antwerpen, 9. November 2019 von 10-17 Uhr

Die letzte große Convention vor dem Brexit-Shmexit?

Die Crisis-Wargaming Convention in Antwerpen geht in die nächste Runde. Sollte man gesehen haben, denn bis zur nächsten könnten sich die Bedingungen so geändert haben, daß die Veranstaltung sehr viel kleiner wird.



Website zur Veranstaltung


Wenn nämlich - und das steht zu erwarten - die EU mit Großbritannien keine Zollunion vereinbart, ist die Insel irgendwann im nächsten Jahr ein sog. "EU-Drittland". Wenn man von dort aus dann Waren in die EU einführt muss man diese verzollen.

Das betrifft dann auch die vielen Händler und Hersteller aus dem vereinigten Königreich, die die Veranstaltung ja auch so interessant machen. Und wenn diese Aussteller nach der Veranstaltung ihre restliche Ware wieder mit zurücknehmen, müssten sie diese wohl auch wieder nach England "einführen", was erneut Steuern bezahlen bedeutet. Und wenn das so läuft, wird das kaum einer mitmachen. Oder alles wird irrwitzig teuer, wer weiß.

Ich will nicht unken, aber evtl. ist dies erstmal die letzte wirklich große "Crisis" die man besuchen kann. Ich wage eine Prophezeiung : Die nächste Crisis findet wieder in der alten Location statt...!







*Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

**Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier : Versandkosten & Versandinfo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen     Versandkosten & Versandinfo     Widerrufsrecht & Widerufsformular     Datenschutzerklärung     Impressum

Diese Website bzw. das darunter werkelnde Contentmanagement- und Warenwirtschaftssystem wurden auf Debian GNU/Linux Rechnern mit KDE- bzw. XFCE Desktop entwickelt. Als Sprachen kamen zum Einsatz : HTML, CSS und PHP und ein kleines bißchen Java-Script. Verwendete Werkzeuge : MySQL, Geany, Filezilla, Chromium, Gimp, Inkscape, Libre-Office, Kate, Tomboy und nicht zuletzt das gute alte XFCE-Terminal. Alles hand- und hausgemacht - wie es sein muss.

© 1999 - 2019 Ralf Wloka