»» Prince August Zinngießformen »» Sonstige Formen

Zinngießform : Advancing Soldier with machine gun - Soldat mit Maschinengewehr

Zinngießform für eine Figur im 40mm Maßstab

Material : Kautschuk

Bei den Formen PA-2 bis PA-10 handelt sich um die ersten Gießformen, die die (damals noch schwedische) Firma Prince August hergestellt hat. Sie stellen schwedische Soldaten im Jahr 1958 dar - sehen aber wie viele andere moderne Soldaten aus und sind deshalb sicher auch weitreichender Verwendbar.

Originalbeschreibung :

These are the first figures produced by Prince August originally designed for plaster moulds. The figures were initially carved out of wood and still retain some features of a wood carving. The soldiers are 1958 Sweedish soldiers. These were designed by Holger Eriksson one of the most regarded to soldier designers of the time. Eriksson had designed solders for Authenticast from 1944 to 1950 and for S.A.E. up to 1958 when started designing figures for Prince August. Eriksson's figures have his "HE" mark. This range was withdrawn from the Main Prince August range in the early 70's. These moulds are not as easy to cast as our newer moulds.

Artikelnummer : PA-002

Leider nicht vorrätig
»» 11.95 €* ««

(Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß §19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.)






*Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

**Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier : Versandkosten & Versandinfo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen     Versandkosten & Versandinfo     Widerrufsrecht & Widerufsformular     Datenschutzerklärung     Impressum

Diese Website bzw. das darunter werkelnde Contentmanagement- und Warenwirtschaftssystem wurden auf Debian GNU/Linux Rechnern mit KDE- bzw. XFCE Desktop entwickelt. Als Sprachen kamen zum Einsatz : HTML, CSS und PHP und ein kleines bißchen Java-Script. Verwendete Werkzeuge : MySQL, Geany, Filezilla, Chromium, Gimp, Inkscape, Libre-Office, Kate, Tomboy und nicht zuletzt das gute alte XFCE-Terminal. Alles hand- und hausgemacht - wie es sein muss.

© 1999 - 2020 Ralf Wloka