Zinngießformen - Frankreich - 88. Brigade Linieninfantrie

Zinngießformen aus Kautschuk für Figuren im 54mm-Maßstab

Figuren mehrteilig - Zusammenbau erforderlich


Nachdem General Napoleon die Kämpfe in und um Oberitalien zugunsten des revolutionären Frankreichs abgeschlossen hatte, hoffte man, er würde die französiche Armee und die Revolution über den Kanal nach England führen. Doch Napolen setzte auf die (schon seit 1777 existierende) Idee, England zu schädigen, indem man Ägypten zur französsichen Kolonie machte.

Im Juli 1798 landete die etwa 55.000 Mann starken französische Armee in Ägypten und nahm das Land innerhalb weniger Tage in Besitz. Zu den großen Ereignissen zählt die handstreichartige Einnahme der Stadt Alexandria innerhalb des ersten Tages und die Schlacht bei den Pyramiden von Gizeh, wo die Franzosen unter nur 200 Mann Verlust eine ägyptische Armee von 23.000 Mann nahezu aufrieben und gefangennehmen konnten.

Die Besetzung Ägyptens durch die Franzosen führte zu vielen Veränderungen und Verbesserungen in dem armen Land. Darüber hinaus waren mit der Invasionsarmee zahlreiche Wissenschaftler gereist, die zur Sichtung und Sicherung der verfallenden Altertümer maßgeblich beitrugen.

Zur Form :

Die Uniformen der französichen Armee mit ihren Bärenfellmützen passten wenig zum heißen Klima in Ägypten. So kam man schon kurz nach der Ankunft im Wüstenstaat darauf, die Uniformen zu ändern. Die Bärenfellmütze wurde durch vor Ort hergestellte Lederkappen erzetzt und die Uniformjacken aus lokalen Kleidungsbeständen neu genäht. Diese Bestände waren so bunt, das jede Halb-Brigade eine andere Farbe trug.

In den 1790er Jahren wurde das 3-Battalion Sytem der französichen Armee zugunsten einer etwas anderen Aufteilung aufgegeben. Um die vielen unerfahrenen Truppen besser aufzunehmen, formten die alten Battalione der regulären Truppen jeweils zusammen mit einem Volontär-Batalion eine Brigade. Es gab zwei Typen von Brigaden : die Leichte- und die Linieninfantrie. Die hier dargestellte 88. Brigade gehörte zur Linieninfantrie. Sie nahm Teil an der Eroberung Kairos (1798) und der Schlacht bei den Pyramiden. Später stand sie zusammen mit der 21. und 61. Brigade in Oberägypten, wo sie gegen den dreifach überlegenen türkische Gegner lange bestehen konnte. Die 88. Brig. war auch Bestandteil der Division Lanusse, die die Einnahme der Stadt Alexandria durch die Engländer nicht verhindern konnte. (rw)

Artikelnummer : PA-80-19

Leider nicht vorrätig
»» 38.50 €* ««

(Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß §19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.)






*Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

**Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier : Versandkosten & Versandinfo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen     Versandkosten & Versandinfo     Widerrufsrecht & Widerufsformular     Datenschutzerklärung     Impressum

Diese Website bzw. das darunter werkelnde Contentmanagement- und Warenwirtschaftssystem wurden auf Debian GNU/Linux Rechnern mit KDE- bzw. XFCE Desktop entwickelt. Als Sprachen kamen zum Einsatz : HTML, CSS und PHP und ein kleines bißchen Java-Script. Verwendete Werkzeuge : MySQL, Geany, Filezilla, Chromium, Gimp, Inkscape, Libre-Office, Kate, Tomboy und nicht zuletzt das gute alte XFCE-Terminal. Alles hand- und hausgemacht - wie es sein muss.

© 1999 - 2019 Ralf Wloka