Formen-Modellierplastillin (250g)

Mit dieser leicht klebrigen Modelliermasse werden Formmodelle in den Formgiesskästen befestigt (angeheftet). Gleichzeitig werden Unebenheiten, die zwischen der Modellplatte und dem Formgiesskasten bestehen damit ausgeglichen. Formen-Modelliermasse wird ausserdem zum Ausfugen evtl. Zwischenräume (Ritzen), die beim Gebrauch des Formgiesskastens zwischen den Wandungen und der Bodenplatte entstehen, verwendet. Bei der Herstellung einer 2-teiligen Form eignet sich das Material gut zum Einmodellieren des Abformmodells um dann die erste Formhälfte herzustellen. Das Modelliermaterial ist immer wieder gebrauchsfähig. Anfangs ist es temperaturabhängig hart und fest. Es wird beim Formen und Modellieren durch die Handwärme weich und geschmeidig, sodass damit auch filigrane Modellierarbeiten gemacht werden können.

Nach dem Gebrauch, z. B. dem Einbetten des Modells für die Formherstellung kühlt die Modelliermasse ab und wird wieder hart. Auch das ist vorteilhaft, weil die so wieder hart gewordene Modellfläche beschriftet oder mit einer feinen Gravur versehen werden kann. Die Modelliermasse ist schadstofffrei und auf der Basis eines technischen Plastilins mit Wachs, Füllstoffen und anderen Derivaten hergestellt.

Artikelnummer : CREA-60632

Wichtige Hinweise :

Kein Spielzeug! Modellbauartikel, nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.

Vorrätig! - Lieferzeit : 3-5 Tage**
»» 4.95 €* ««
Grundpreis :19.80 € / 1kg
x

(Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß §19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.)






*Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

**Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier : Versandkosten & Versandinfo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen     Versandkosten & Versandinfo     Widerrufsrecht & Widerufsformular     Datenschutzerklärung     Impressum

Diese Website bzw. das darunter werkelnde Contentmanagement- und Warenwirtschaftssystem wurden auf Debian GNU/Linux Rechnern mit KDE- bzw. XFCE Desktop entwickelt. Als Sprachen kamen zum Einsatz : HTML, CSS und PHP und ein kleines bißchen Java-Script. Verwendete Werkzeuge : MySQL, Geany, Filezilla, Chromium, Gimp, Inkscape, Libre-Office, Kate, Tomboy und nicht zuletzt das gute alte XFCE-Terminal. Alles hand- und hausgemacht - wie es sein muss.

© 1999 - 2019 Ralf Wloka